CMA – Compact Magnetic Agitator

Die Rührwerksbaureihe CMA - Compact Magnetic Agitator – ist mit einer zusätzlichen Magnetkupplung als statisches Abdichtungssystem ausgeführt. Es gibt keine mechanische Verbindung zwischen Antrieb und Rührsystem, sondern die Kupplung wirkt als „kraftschlüssige“ Verbindung, wodurch im Blockierfall oder bei Lastspitzen keine mechanischen Kräfte auf den Antrieb wirken. Dieser Rührwerkstyp ist für den Einsatz in Zone 0 (produktseitig) oder hochtoxischen Stoffen besonders gut geeignet, da beim Versagen der behälterseitigen dynamischen Trenndichtung (einfachwirkende Gleitringdichtung) in jedem Fall ein Durchbruch gefährlicher Stoffe in die Atmosphäre durch die zusätzliche statische Trenndichtung zuverlässig verhindert wird.

CMA – Compact Magnetic Agitator

Antriebsarten

CMA – Compact Magnetic Agitator

Hauptabmessungen

TypØWØDJHMontageflansch min
mmmmmmmmDN
CMA-04040110335800150
CMA-060601453351000250
CMA-080801854351050300
CMA-1001002204401150400

Einsatzbedingungen

Betriebsdruck max.:p = 200 bar
Betriebstemperatur max.:T = 350 °C mit Kühlflansch
Drehmoment max.:Mt = 3000 Nm