Forschung und Entwicklung
  • Durchführung von Rührversuchen
  • Bestimmung von Mischzeiten
  • Lokale Geschwindigkeitsprofile
  • Optimierung Rührorganauswahl
  • Einstellung von Temperaturprofilen
  • Einrühren von Feststoffen
  • Löseversuche
  • u.v.m.
CFD – Computational Fluid Dynamics

Mittels der Methode CFD – Computational Fluid Dynamics – sind ohne aufwendige und teure Versuche Vorausberechnungen möglich. Diese Daten helfen bei rührtechnischer wie wärmetechnischer Optimierung komplexer Aufgaben.

Berechnungsbeispiele:

  • Lokale Strömungsgeschwindigkeiten
  • Energiedissipation
  • Wandgeschwindigkeiten
  • Totzonen
  • Konzentrationsprofile
  • Mischzeiten
  • Temperaturverteilung im Behälter
  • Strömungsbelastung von Einbaukomponenten
  • Aufheiz-/ Abkühlzeiten
  • Wärme/ - Kühlmengenberechnung
FEM – Finite Element Methode

FEM – Finite Element Methode – ist das moderne Werkzeug mit dem STC die mechanische Dimensionierung der Rührmaschine im Hinblick auf Festigkeit aber auch Eigenschwingungen und Resonanzen mittels komplexer Modalanalyse durchführt, wenn analytische Methoden nicht mehr hinreichend genau sind.

Berechnungsbeispiele:

  • Systemverformungen z.B. Rührwerk auf Behälterdeckel
  • Lokale Spannungsmaximas z.B. bei Schockkühlung an Rohrbündelwärmetauschern
  • Dynamische Spannungsanalysen z.B. Rührorgane
  • Schwingungsverhalten z.B. Eigenfrequenz Rührwerk auf Behälterdeckel
  • Stromstörerbelastungen
FEM-Analyse - Deckelverstärkung / FEM - analysis - reinforcement of the vessel top
Berechnungen in der Prozesstechnik

Wir führen Berechnungen durch von:

  • Rühr- und Mischtechnik

    • Mischzeit
    • Sinkgeschwindigkeit Feststoffe
    • Lösezeit
    • Leistungsaufnahme
    • Leistungsabfall bei Begasung
    • OTR-Sauerstoffübertragungsrate
    • KLA –Stoffübergangskoeffizient
    • Überflutungsgrenzen von Rührorganen
    • Umwälzleistung von Leitrohranwendungen
    • Dichteverteilung im Behälter
    • Wärmetechnik

  • Tragbrücken
  • Stutzenbelastungen aus Rührbetrieb
  • Stromstörer
  • Kavitation
  • Kerbgrundspannungsanalysen
  • Wellenauslenkungen
  • Anlaufverhalten Rührwerke
  • Kritische Drehzahl
  • Maschinendynamik / Schwingungsberechnungen
  • Festigkeitsberechnungen
  • Maschinenbauelemente, z.B.

    • Schrauben
    • Lager (Lebensdauer)
    • Stifte, Bolzen
    • Federn
    • Kupplungen
    • Riemen, Ketten

  • Druckapparate

    • AD 2000 / EN ISO
    • BS 5500
    • ASME, u. a.

Up-scaling von Labor auf Produktionsanlagen
LabormaßstabIndustriemaßstabGroßmaßstab
1 Liter – 1.000 Liter1 m³ - 100 m³>100 m³ - 5.000 m³
0,25 kW – 3 kW4 kW – 1.000 kW55 kW – 2.500 kW
Scale-up von Rührmaschinen
Schadensanalysen
  • Verschleißanalyse
  • Materialanalyse
  • Spannungsanalyse
  • Schwingungsanalyse
  • Belastungsanalyse
  • Schweißtechnik
  • Fertigungstechnik / Oberflächentechnik
  • Mischtechnik
Verfahrensentwicklung

STC als Partner in der Entwicklung neuer Verfahren oder Optimierung bestehender Prozesse

  • Idee
  • Konzept
  • Bewertung theoretischer Ansätze - Machbarkeitsstudie
  • Praktische Versuche
  • CFD
  • Laboranlage
  • Technikumsanlage
  • Produktionsanlage
  • Verfahrensoptimierung